Über den BDA Preis Niedersachsen

Der Landesverband Niedersachsen des Bundes Deutscher Architekten (BDA) lobt alle drei Jahre den BDA Preis Niedersachsen aus. Diese Auszeichnung wird für beispielgebende baukünstlerische Leistungen verliehen. So kann der Architekturpreis einem Bauwerk, einer Gebäudegruppe oder einer städtebaulichen Anlage in Niedersachsen zuerkannt werden, deren Fertigstellung vom Zeitpunkt der Auslobung nicht länger als vier Jahre zurückliegen darf. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Sonderpreis für einen bemerkenswerten architekturtheoretischen oder experimentellen Beitrag zu vergeben. Der Preis ist der bedeutendste Architekturpreis in Niedersachsen. Seine Besonderheit ist die Auszeichnung von Architekten und Bauherrn für ihr gemeinsames Werk. Die Mitgliedschaft im BDA ist keine Voraussetzung zur Teilnahme. Der nächste BDA Preis Niedersachsen wird im Jahr 2015 vergeben. Informationen zum aktuellen Preisverfahren finden Sie hier.

Preview